Zentangles

Ein wenig kritzeln geht immer … das habe ich auch sehr gerne in meinen Schulbüchern gemacht 🙂


*Zentangles: Zen (Strömung des Buddhismus). Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Zen) meint dazu: „Das Höchste im Zen-Buddhismus ist das Erleben des gegenwärtigen Augenblicks.“

tangle “ verwickeln, verwirren, Wirrwarr, Durcheinander, Auseinandersetzung


Schönen Sonntag! Have a nice Sunday!

19 Gedanken zu “Zentangles

      1. Ich bin, wenn ich gesprächshalber beschäftigt bin, fast permanent am Zeichnen, entweder, wenn ich selbst spreche, um das Gesagte zu illustrieren oder, wenn ich zuhöre, automatisch zeichnend. Die Produkte dieser Tätigkeit sind freilich eher verwickelt als entwickelnd. Vielleicht fotografiere ich mal ein paar davon.;)

        Gefällt 1 Person

  1. Als kitzeln sehe ich diese schönen geschwungenen Linien der Zentangle nicht, liebe Beate. Aber auch ich malte in der Schule oft in Gedanken versunken Bildchen anstatt genau aufzupassen, weil es einfach gut tat zwischendurch.
    Liebe Grüße und hab noch einen schönen Tag 🍀🌺

    Gefällt 2 Personen

      1. You know, I used to doodle – without knowing I was actually doing zentangle – while speaking over the phone… you know, those boring, long conversations with people you respect and can’t cut off. So, you’re right, it is relaxing and keeps your mind busy while somebody goes yada yada yada in your ear. 🙂

        Gefällt 2 Personen

  2. „Das Höchste im Zen-Buddhismus ist das Erleben des gegenwärtigen Augenblicks,“🌞 Das ist wohl ein sehr weises Wort😇. Doch ich glaube, dies gilt nicht allein für den Zen-Buddhismus sondern ganz allgemein: für jeden Menschen und für jeden kostbaren Augenblick unseres Erdenlebens. Und j e d e r Augenblick, wie auch immer er sein mag, i s t kostbar.🔔

    Gefällt 1 Person

  3. Und auch Entwirrungen aller Art gehören mit dazu. Unser Schicksal ist oft dermaßen verworren, daß wir uns total darin verstricken und verheddern würden, in all diesen Schicksalsfäden, wenn wir uns nicht darum kümnern würden, uns daraus wieder zu befreien. Das Zeichnen solcher Bilder scheint mir ein sehr geeigneter guter Weg dafür zu sein.😀💛💕

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.