Dezembernacht. December night

Wie prachtvoll sie funkeln! Sie, die Sterne. In dieser klaren Dezembernacht. Unendliche Weiten entfernt und doch so nah. Ihr Anblick rührt mich. Lange starre ich und Erinnerungen werden wach. Für einen kurzen Moment blitzen Bilder auf. Lebhaft, durch und durch. Erinnerungen an kalte Dezembernächte mit Glitzersternen und heißen Küssen.

Die Temperaturen sind gefallen. Ein dunkler Geist zieht durch die Welt und ihre Seele friert in ihrem Kerker.

Um meinen Körper legt sich ein eisiger Hauch. Ich zittere. Ist es die Kälte? Oder Verzweiflung? Mein Herz flattert. Meine Lippen schmecken salzige Tränen.

Und sie? Die Sterne? Sie funkeln. Prachtvoll! In dieser klaren Dezembernacht.

(3.Dezember 2021 /23:28)


IMG_20211210_171607[1]


ENGLISH

How splendidly they twinkle! They, the stars. On this clear December night. Infinite distances away and yet so close. The sight of them moves me. I stare for a long time and memories come back. For a short moment images flash up. Vivid, through and through. Memories of cold December nights with glittering stars and hot kisses.

The temperatures have dropped. A dark spirit moves through the world and her soul freezes in its dungeon.

An icy breeze wraps around my body. I shiver. Is it the cold? Or despair? My heart flutters. My lips taste salty tears.

And them? The stars? They twinkle. Magnificent! In this clear December night.


10 Gedanken zu “Dezembernacht. December night

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.