Stift trifft Gedanken. Pen meets thoughts.

 

IMG_20210809_172612[1]

Stifte spitzen. Auch das will getan sein. Faszinierend, wie die Farbstifte im Gebrauch etwas Neues entstehen lassen und dabei weniger werden. 

Ist es mit der Lebensenergie nicht auch so? Während sie sich (im Prozess des Alterns deutlich wahrnehmbar) verbraucht, entsteht gleichzeitig viel Neues und wirkt weiter, in irgendeiner Art. 

Nichts bleibt, wie es jemals war. Egal ob Zerstörung oder natürlicher Verfall. Alles wandelt sich. Chaos bringt Neues hervor. Nun, denn. Bleibt die Frage, welcher Art das Neue sein wird. Die Entwicklungen, die Hand in Hand gehen mit der Corona-Krise und die von bestimmten Interessensgruppen forciert werden, erfüllen mich mit Schaudern. Was mich einigermaßen beruhigt, ist die Erfahrung, dass es erstens anders kommt und zweitens als man denkt … 

 

img_20210819_2119041

 

1 Kor 13,13  Für jetzt bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; /doch am größten unter ihnen ist die Liebe.


 

ENGLISH (DeepL)

Sharpening pencils. That also needs to be done. Fascinating how the coloured pencils create something new in use and become less in the process. 

Isn’t it the same with life energy? While it is being consumed (- clearly perceptible in the process of ageing -), at the same time a lot of new things are being created and continue to have an effect of some kind.

Nothing remains as it once was. Whether destruction or natural decay. Everything changes. Chaos brings forth the new. Well then. The question remains: what will the new be? I shudder at the developments associated with the Corona crisis, which are being pushed by certain interest groups. What reassures me to some extent is the experience that, firstly, things turn out differently and, secondly, than one thinks … 

 


Schönen Sonntag! Happy Sunday!

♥♥♥ Oh, wie wunderbar!

Verliebt in OMD!

Wir haben eine wunderbare Beziehung, schweigend geben wir uns ganz der Innigkeit hin  – mal zart, mal ungestümer. Gemeinsam mit vielen Kumpels steigern wir uns staccatomäßig bis zu ekstatischen Höhepunkten, seufz!

Kennen tun wir uns gefühlt seit ewigen Zeiten. Doch so richtig gefunkt – besser gesagt -wie vom Blitz getroffen, hat es uns erst vor kurzem. Meine neue Liebe ist klein und doch so groß!

Ich habe dich mit meinem Liebesgeplänkel doch hoffentlich nicht verwirrt oder gar vor den Kopf gestoßen? Du weißt doch, von wem und was hier die Rede ist?

Von OMD – OHMYDOT.

Genau! Meine neue Liebe ist der Punkt (was hast du denn gedacht?), dieser fidele Kerl, der mir beim Zeichnen – mannigfaltig aufgetupft– soviel Freude bereitet. 🙂


ENGLISH (google translate)

In love with OMD!

We have a wonderful relationship, we silently surrender to the intimacy – sometimes tender, sometimes impetuous. Together with a lot of buddies, we increase ourselves staccato-like to ecstatic climaxes, sigh!

We have known each other for ages. But it really sparked – or better said – as if struck by lightning, it only recently hit us. My new love is small and yet so big!

Hopefully I didn’t confuse you or even offend you with my love banter? You know who and what we’re talking about here?

From OMD – OHMYDOT.

Exactly! My new love is the dot (what did you think?), This jolly guy who gives me so much joy while drawing – dabbed on in various ways. 🙂

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schönen Sonntag! Have a beautiful Sunday!

Heureka

♥  Wunderbare Kritzelwelt

Kennst du das auch?

Beim Kritzeln/Zeichnen/Malen fallen mir oft Lösungen für Probleme ein; es scheint, als sei das Gehirn entlastet und auf  Auto-Pilot gestellt – Gedankenblitze, Eingebungen, oftmals ein wunderbares Heureka – einfach klasse, was sich so alles einstellt in solchen Momenten!

Wann hast du deine besten Einfälle?

 Schönen Tag! ☀️

 


English

♥ Wonderful world of scribbles

Do you know it?

When scribbling/drawing/painting I often come up with solutions for problems; it seems as if the brain is relieved and put on autopilotflashes of thoughts, inspirations, sometimes a wonderful heureka – simply great, what happens in such moments!

When do you have your best ideas?

 Have a nice day! ☀️

 

 

 

 

Einfach mal drauflos

Einfach mal drauflos malen, töpfern, zeichnen, stricken, häkeln, filzen, drucken, stempeln, kneten, nähen, kritzeln, schreiben, kochen, backen, singen, gärtnern usw.

 

Jeder, der sich kreativ betätigt, wird gewiss jene Momente kennen, in denen er ganz bei sich ist. Sich auszudrücken – aus reinem Vergnügen – ohne Absicht, ein Meisterwerk erschaffen zu müssen (vielleicht wird es dennoch eines – man kann ja nie wissen 😉 ) – das ist herrlich entspannend und ein Abenteuer, das ins Innerste führt und den Wesenskern, der tief verborgen unter vielen vielen Schichten/Rollen des Alltags schlummert, pulsieren und vor Freude sprühen lässt. Leben eben.

Kreativität ist ein Ausdruck der Persönlichkeit und sitzt im Kopf und im Herzen.

Kreative Techniken kann man erlernen: Man kann angeleitet werden, man kann sie sich abschauen. Man kann sie aber auch selber entdecken: Indem man ausprobiert. Learning by doing halte ich für eine sehr probate und nachhaltige Lernweise.

 

Wer meint, nicht perfekt zeichnen oder malen oder was auch immer zu können, bedenke, dass es auch gar nicht darum geht. Kreativ sein  braucht vor allem eines: Lust. Natürlich kann man einwenden, dass man keine Lust verspürt, etwas Kreatives zu tun. ABER: wie wir alle wissen: Die Lust kommt oft mit dem Tun …

Darum: Einfach mal drauflos

Papier und Stift geschnappt und ohne lange zu überlegen und zu planen, einfach mal drauflos kritzeln … und sich vom Ergebnis überraschen lassen.

 

happy (zen)doodling … fröhliches Kritzeln

Linien, Punkte, Kreise, Spiralen, Dreiecke, Vierecke …

 

 

Augen, Ohren, Nasen, Hände, Außerirdische, Monster, Tiere, Bäume, Blumen, Schuhe …

 

happy-doodling-1

© BG

 

Experimentieren und der Fantasie freien Lauf lassen, ohne Anspruch auf ein bestimmtes und perfektes Ergebnis: herrlich entspannend und mitunter spaßig  …

Kreativität leben, bedeutet für mich:

  • seinem Wesenskern näherzukommen
  • neue Sichtweisen zu gewinnen
  • sich selber zu spüren und erfahren
  • Lösungspotenzial zu erkunden
  • sich ganzheitlich wahrzunehmen
  • seine Sinne zu schärfen/verfeinern
  • den Geist entlasten
  • Energieüberschuss abzugeben/Energie aufzutanken
  • Vielfalt erfahren
  • neue Wege beschreiten
  • der Seele Gestalt zu verleihen
  • und noch vieles mehr.

Der schöpferische Ausdruck jedes Menschen ist so einzigartig wie sein fingerprint.

 

Also: EINFACH MAL DRAUFLOS

*****

 

Wie lebst du deine Kreativität, welchen Stellenwert nimmt sie in deinem Leben ein?

 

Fröhliches Kritzeln,

Beate